Der Verein

Der „Verein für Altertumskunde und Heimatpflege mit Federseemuseum Bad Buchau e.V.“ -kurz: „Altertumsverein“- wurde 1913 gegründet, um die Vorgeschichte und Geschichte Buchaus und seiner Umgebung in einem Museum zu dokumentieren.  Nach wechselnden Standorten baute die Stadt Bad Buchau mit Unterstützung aller oberschwäbischen Landkreise nach Plänen des Architekten Manfred Lehmbruck ein neues Museumgebäude. Es wurde 1967 bezogen und steht selbst schon unter Denkmalschutz. In den 1990iger Jahren kam ein Freigelände mit Rekonstruktionen vorgeschichtlicher Häuser dazu,  2014  eine bronzezeitliche Fischfanganlage.

Gesamtplan-klein

Museum mit Freigelände. Zeichnung Roland Gäfgen

Verein für Altertumskund und Heimatpflege mit Federseemuseum Bad Buchau e. V.